Find Jobs
Hire Freelancers

Programmierung

€8-30 EUR

Fermé
Publié il y a 3 mois

€8-30 EUR

Payé lors de la livraison
Beleg. Schreibe einen Beleg, in dem das Vorgehen und Lösungsansätze kurz auf vier oder mehr Seiten beschrieben werden. Genauer sind dies pro Gruppenteilnehmer wenigstens eine Seite plus mindestens eine Seite einer Zusammenfassung über das Vorgehen innerhalb der Gruppe. Die Belegarbeit ist mit dem Computer anzufertigen, idealerweise mit LATEX. Die Belegarbeit soll keine 1:1 Beantwortung der Fragen darstellen. Vielmehr soll sie beginnend von der Aufgabenstellung, die Arbeitsweisen, Ideen, Teillösungen (Schaltpläne, kleine Auszüge des Quelltexts, Zustandsdiagramme, Fotos) und letztlich die Gesamtlösung als Fließtext mit einer klaren Struktur (Abschnitte und Unterabschnitte) dokumentieren. Die Arbeit endet mit einem Fazit bzw. einer Diskussion. Es ist klar zu kennzeichnen, wer was dazu beigetragen hat. Im Idealfall haben alle Gruppenteilnehmer das gleiche getan, wobei sich regelmäßig ausgetauscht wurde. Pro Gruppe ist nur eine schriftliche Belegarbeit nötig. Der Dozent empfiehlt die Nutzung von LATEX zum Beispiel in Zusammenhang mit TexStudio. Einen Playground zum Experimentieren gibt es auf [login to view URL] Achtet darauf, dass auf Abbildungen und Tabellen im Fließtext verwiesen wird. Für LaTeX hilft möglicherweise [login to view URL] LaTeX/Floats,_Figures_and_Captions. Hier ist eine Idee für eine erste mögliche Grobgliederung: 1. Inhaltsverzeichnis 2. Einleitung (Beschreibung der Aufgabenstellung) 3. Grundlagen 4. Lösungen 5. Fazit und Diskussion 6. Weitere Verzeichnisse • Abbildungsverzeichnis • Tabellenverzeichnis • Abkürzungsverzeichnis • Literaturverzeichnis (Quellen) Änderungen oder Ergänzungen dazu sind möglich. Die Verzeichnisse sind automatisch zu erstellen. Hier eine Zusammenfassung wichtiger äußerlicher Kriterien und einige weitere Tipps: 1. Starte mit einem einfachen Beispiel, keinem Monster-Template, wenn Du nur wenig oder keine Erfahrung mit LATEX hast. Siehe [login to view URL] html/[login to view URL] 2. Nützliche Pakete, die man via \usepackage{packagename} einbinden kann sind: • \usepackage{graphicx} • \usepackage[ngerman]{babel} • \usepackage[colorlinks]{hyperref} 3. Füge weitere Pakete erst hinzu, wenn Du sie brauchst. 4. Nutze [login to view URL], um Dinge schnell auszuprobieren (es werden jedoch nicht alle Features unterstützt). 5. Abbildungen und Tabellen kommen in LATEX in ein figure oder table-Environment als sogenannte Floats. 6. Abbildungen und Tabellen haben einen sinnvollen Caption (via \caption). 7. Auf Abbildung soll im Fließtext verwiesen werden, z. B. In Abbildung XYZ ist die Schaltung dargestellt. In LATEX sollte man die Nummer automatisch via \label und \ref oder \autoref (aus dem Package hyperref) auflösen. Dabei sollte zwischen dem einführenden Wort wie Abbildung und \ref eine Tilde ~ stehen, um einen möglichen Zeilenumbruch zu unterbinden. 4. Im Quelltext zur Belegarbeit schreibt man also Abbildung~\ref{fig:nandgate}, um auf eine Abbildung mit Label nand-gate zu verweisen. Siehe hierzu auch https: //[login to view URL],_Figures_and_Captions. 8. Da wir auf Abbildungen und Tabellen verweisen, ist ein Erzwingen einer bestimmten Position dieser Floats via [h] und ähnlichem überhaupt nicht nötig. Sie sollten oben oder unten auf einer Seite erscheinen. Die in LATEX eingebaute Automatik funktioniert in der Regel sehr gut. 9. Für Quelltexte bietet sich das Package minted an. Hierfür muss das Übersetzungsprogramm mit dem Flag -shell-escape genutzt werden. Siehe auch hier [login to view URL] learn/latex/Code_Highlighting_with_minted. 10. Es soll auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik geachtet werden. Als Hilfe kann man LanguageTool einbinden und nutzen. 11. Es dürfen nie zwei Überschriften hintereinander ohne Text folgen, auch nicht, wenn die eine eine Hierarchiestufe höher steht. Nach jeder Überschrift muss also ein sinnvoller Text stehen, z. B. ein einleitender Text für das aktuelle Kapitel oder Abschnitt. 12. Als Texteditor bietet sich TeXstudio an, das auch eine Integration von LanguageTool erlaubt. Es gibt auch Extensions für VSCode bzw. Codium und natürlich Vim. 13. Als Übersetzungsprogramm eignet sich lualatex sehr gut. Dies unterstützt moderne Eingabekodierungen. Umlaute können einfach so ohne die Nutzung von weiteren Paketen genutzt werden.
N° de projet : 37498909

Concernant le projet

2 propositions
Projet à distance
Actif à il y a 2 mois

Cherchez-vous à gagner de l'argent ?

Avantages de faire une offre sur Freelancer

Fixez votre budget et vos délais
Soyez payé pour votre travail
Surlignez votre proposition
Il est gratuit de s'inscrire et de faire des offres sur des travaux
2 freelances ont fait une offre d'en moyenne €32 EUR pour ce travail
Avatar de l'utilisateur
Guten Tag , Ich Bin Inginuier also velleicht ic kann dich helfen , danks schon ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
€44 EUR en 7 jours
5,0 (3 commentaires)
2,6
2,6

À propos du client

Drapeau de GERMANY
Berlin, Germany
0,0
0
Membre depuis déc. 1, 2023

Vérification du client

Merci ! Nous vous avons envoyé un lien par e-mail afin de réclamer votre crédit gratuit.
Une erreur a eu lieu lors de l'envoi de votre e-mail. Veuillez réessayer.
Utilisateurs enregistrés Total des travaux publiés
Freelancer ® is a registered Trademark of Freelancer Technology Pty Limited (ACN 142 189 759)
Copyright © 2024 Freelancer Technology Pty Limited (ACN 142 189 759)
Chargement de l'aperçu
Permission donnée pour la géolocalisation.
Votre session de connexion a expiré et vous avez été déconnecté. Veuillez vous connecter à nouveau.